Alba Berlin & Telekom Baskets Bonn

Nach einem etwas anstrengenden Essen für mich (die Nudeln entschädigten), machten wir uns Samstag auf den Weg zur O2 World. Ich bin ja nicht so der sportinteressierte Mensch. Komisch war es trotzdem, die Baskets jetzt zu sehen. Ich habe in Bonn ca. 1 Minute Fußweg vom Telekom Dome gewohnt und war selbst allerdings nie bei einem Spiel.
 
 
 
 
 
 
Die Bonner
   
 
 
Hysterie
 
ENDE
Ich kann jetzt sagen, dass ich beim Basketball war. Beeindruckt hat es mich allerdings nicht so. Mir waren da zuviele Spielunterbrechungen. Man hatte mehr davon, die Trainer zu beobachten.
 
Nunja, jetzt brauche ich noch Eishockey, Union und irgendwas im Olympiastadion.

Kommentare:

  1. Was Du nicht alles auf die Beine stellst! "die Trainer beobachten" klingt interessant :-)
    ich wünsch Dir eine schöne Zeit, habt Ihr auch so viel Sturm bei Euch?
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier windet es richtig. Ich hatte heute eine dünne Mütze, die Mütze meiner Fleece-Jacke und die Mütze meines Anoraks an. So lies es sich aushalten.

      Löschen