Nuklear 1.0

Heute war ich nun beim Arzt.

Die Praxis war sehr nobel, was mich ja immer etwas abschreckt. Ich hatte auch das Gefühl nicht wirklich willkommen zu sein.

Da es sehr früh war, musste ich auch nicht wirklich lange warten. Nachdem ein paar Fragen beantwortet waren, ging es schon zum Ultraschall.

Ich habe eine kleine Verdickung, die auf die Luftröhre drückt. Mehr hat sie nicht gesagt und ich hatte das Gefühl, dass Nachfragen auch nicht erwünscht ist. Jetzt muss ich wieder zu meiner Hausärztin, um ein großes Blutbild machen zu lassen. Die Schilddrüsenentzündung konnte ausgeschlossen werden.

Morgen mache ich einen Termin beim HNO, damit er mir noch in den Hals schauen kann. Außerdem werde ich übernächste Woche bei meiner Hausärztin noch eine Überweisung für den Nuklear-Termin am 19.02. holen.

Ich freu mich.

1 Kommentar:

  1. Wie geht es Dir jetzt? Hattest Du noch viele Termine, eine Diagnose?
    Mir geht es wie Dir, ich mag diese modernen Praxen auch nicht. Meist kommt dann dort tatsächlich irgendwas vor was überhaupt nicht passt.
    Ich wünsch Dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen