valentinstag und tee dank einer spam

(die überschrift mußte ich nehmen, weil ich auch mal was zu diesem unnützen tag schreiben wollte. somit erledigt.)

angefangen hat alles mit dieser spam (absender-email: chriss4you@web.de):

Sehr geehrter Kunde FRAU BERLIN,

wir bedanken uns für Ihre Bestellung bei Tee Kontor Kiel. 

Leider hat unsere Finanzleitung bei Ihnen eine nicht beglichene Rechnung festgestellt. 
Wenn Sie die Rechnung in den letzten Tagen überwiesen haben, betrachten Sie dieses Schreiben als gegenstandslos. 

Eventuell ist Ihnen jedoch entgangen die Rechnung 242635 für Ihre Bestellung 09286 fristgerecht zu bezahlen. 

Offene Rechnung: 627,21 Euro

Bitte begleichen Sie die Rechnung bis zum 13.02.2013. 
Rechnungseinzelheiten und Widerruf-Möglichkeiten finden Sie in beigefügter Datei.

Sollte auch diese Zeitfrist ohne eine Überweisung verstreichen, so müssen wir diese Angelegenheit an unsere Anwälte zur Einforderung geben. 

Besten Dank und freundliche Grüsse,
Leoni Krämer Leiter Online-Services

mir wurde von dem richtigen tee kontor kiel mitgeteilt, daß sie nichts damit zu tun haben.als ich meinte, daß ich mal im tee-shop stöber, wurde mir direkt ein willkommenscode "geschenkt". diesen habe ich natürlich in roiboos-tee investiert.

heute morgen war ich extremst gut gelaunt und wollte allen menschen nett entgegentreten. das hat sich dann nach ein paar stunden geändert und zum feierabend hin, hätte ich am liebsten die türen geknallt.

naja, mittags piepte mein handy und ich konnte dann auf dem heimweg noch flott bei der packstation vorbei schauen. wie erwartet, lag gaaaaanz hinten (ein packstationsloch ist sehr lang) ein kleines päckchen, was schön vor sich hin duftete.

schwuppdiwupp die mucks gemacht


und dann versucht das päckchen zu öffnen. zugeklebt war es prima; ich mußte rohe kräfte walten lassen.

es roch.............................

und das kam dabei raus:


in der tasse befindet sich grade das nougatküsschen. es schmeckt himmlisch. lustigerweise gab es eine probe schoko-vanille dazu. ich hatte schonmal einen schokotee und fand den sehr mächtig. eine tasse hat gereicht. mal schauen, wie mir dieser schmeckt. angelacht hatte er mich beim stöbern schon. das bonbon habe ich direkt vernichtet.

was ich schön finde: das es noch persönlich ist. ein klebi mit "danke", persönlich beschriftet, das bonbon und der kontakt ist super. auch meine spontane adressänderung wurde noch berücksichtigt.

was ich nicht so schön finde: die zutaten findet man nur im internet. auf der verpackung oder der preisliste ist nichts vermerkt. dh. man muß immer erst den pc starten.

ach, und eine teekarte ist noch beigepackt gewesen (der grüne zettel).

nachdem ich ein paar leuten von der email erzählt habe, hat die liebe heike auch gestöbert und bestellt. mal schauen, was sie zu den tees sagt. sie macht mir halt alles nach :-) :

der blog soll kein beauty-sonstwas-blog werden, aber den spam-tee MUßTE ich erwähnen.

jetzt muß ich den tee weiter probieren...

EDIT

  • 1. tasse nougatküsschen (sehr mächtig, 1 tasse reicht)
  • 2. tasse vanillekipferl (erster gedanke: auch wieder so mächtig, aber der lässt sich als 2t tee gut trinken) ERGEBNIS: tolle kombination
  • marzipan-nuss: lecker, aber recht neutral. da schmeckt mir der marzipan-zimt tee von rossmann besser

jetzt wird der kakao-tee probiert

Kommentare:

  1. 627,21 Euro??? Oh Himmel, mich hätte ja der Schlag getroffen^^ Toll, dass die Firma so freundlich reagierte! Daumen hoch. Hab noch einen schönen Abend!

    Herzensgrüße,
    Jen

    AntwortenLöschen