Bald...

... ich komme.

Ich freu mich mittlerweile wie Bolle. In drei Tagen um die Zeit bin ich schon in Charlottenburg und stimme mich innerlich auf den Inder ein. Das wird das erste "Highlight" werden.

Morgen hole ich den Koffer und die Waage. Donnerstag ist allgemeines Rödeln angesagt. Klebis für die Brille besorgen, Frifu kaufen, packen, Haare färben und Check-In drucken.

Das Wetter soll wohl relativ gut werden. Nun gut, eigentlich jeden Tag etwas kälter: 18 bis 13 Grad bisher. Aber soviel habe ich ja nicht zu erledigen. Der Geburtstag steht ja im Vordergrund und da Muckse-Beknutschen.
_

Was nicht so schön ist: Meine eine Lieblingskollegin W hat zum 15.04. gekündigt. Sie hat jetzt eine Beamtenstelle und eigntlich ist Alles einfach besser für sie. Sie wäre auch schon dumm gewesen, wenn sie den Job nicht genommen hätte. Mehr Geld, keine große Fahrerei, weniger Arbeitszeit... Und wer weíß, was irgendwann mit ihrem Mann ist. Ich hoffe jetzt, daß der Kollege D bei Kollegin S im Zimmer bleibt. S meint zwar, daß sie ja sooo gut mit ihm klarkommt. Aber ich behaupte mal, daß sie es doch vorzieht, alleine zu sitzen. Da geht sie dann doch über Leichen. Mal schauen, wie ich Berlin für mich mal planen kann. Ic hmuß mich langsam echt zusammenreißen und es in die Hand nehmen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen