Nach 10 Tagen...

Sehr geehrte Frau E.,


Sie haben sich Zeit genommen, uns Ihre Erfahrungen in unserem Fachgeschäft in Bonn-Duisdorf, Rochusstr. 206-208 mitzuteilen - vielen Dank hierfür!

Ihre Enttäuschung und Verärgerung können wir nachvollziehen.

Wir bedauern, dass Sie nicht mit der Freundlichkeit und dem Service bedient wurden, wie Sie es von Apollo-Optik selbstverständlich erwarten dürfen. Ihre Enttäuschung und Verärgerung können wir gut verstehen und entschuldigen uns bei Ihnen in aller Form.

Ihre Beschwerde haben wir zum Anlass genommen, gemeinsam mit unseren Mitarbeitern vor Ort Ihr Anliegen zu besprechen und damit unseren Kundenservice zu verbessern.

Für den entstandenen Ärger entschuldigen wir uns bei Ihnen und würden uns freuen, wenn Sie uns nochmals eine Chance geben, Sie bei einer zukünftigen Gelegenheit wieder in einer unserer Filialen begrüßen zu dürfen.

Gerne würden wir Ihnen als Wiedergutmachung ein Präsent als Gutschein nach Nennung Ihrer Adressdaten zusenden.


_____________________________________________________________________________________

Nach ca. 3 Tagen war dann ein Gutschein über 20 Euro im Briefkasten. Der wird jetzt sinnlos für ein Brillenetui verprasst.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen